Futterhaus stellt „Tiervermittlungsterminals“ in Hamburg auf

0

Jedes Jahr werden in Deutschland ungefähr 300.000 Tiere in Tierheimen abgegeben. Davon finden ca. 500 Tiere jährlich im Hamburger Franziskus-Tierheim Obhut. Darunter befinden sich Hunde, Katzen und viele Kleintiere. In sieben Hamburger Futterhaus-Märkten wurden jetzt Tiervermittlungsterminals aufgestellt. Ab sofort haben Kunden die Möglichkeit, sich beim Zoofachhändler über die Tiere im Franziskus-Tierheim zu informieren.

Wichtigste Aufgabe ist es, für die im Tierheim untergebrachten Tiere ein neues Zuhause zu finden, so Frank Weber, der Leiter des Tierheims. So sei es auch immer wichtig, sich den Tierfreunden immer wieder von Neuem ins Gedächtnis zu rufen. Vor allem dann, wenn sich damit beschäftigt wird, ein Tier anzuschaffen.

Die Idee der Tiervermittlungsterminals entstand in Gesprächen zwischen dem Futterhaus und der Tierrechtsorganisation PETA. Dr. Edmund Haferbeck, der Manager der Wissenschafts- und Rechtsabteilung der PETA Deutschland e.V. erklärt hierzu, dass die PETA-Heimtierrecherche 2015 ergab, dass eine bemerkenswerte Bewegung in die Branche gebracht wurde. Umso erfreulicher sei es, dass das Futterhaus nach intensiven Gesprächen mit der PETA eine Vermittlungsinitiative mit einem örtlichen Tierheim begonnen hat. Die PETA unterstützt die Initiative, die auf Nachhaltigkeit angelegt ist, und beschreibt sie als echte Tierschutzmaßnahme.

Auch der Geschäftsführer Andreas Schulz vom Futterhaus freut sich über die Möglichkeit, die Vermittlungstätigkeiten des Franziskus-Tierheims in Zukunft aktiv zu unterstützen. Man habe die Anregungen der PETA sehr ernst genommen und gemeinsam mit Frank Weber das Pilotprojekt ins Leben gerufen.  Zudem führte er aus, dass man sich gut vorstellen könne, das Projekt deutschlandweit weiter auszubauen.

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (1 Bewertungen)
Diesen Artikel teilen

GESCHRIEBEN VON

Seit dem Jahr 2012 betreut Alexandra Latour als Chefredakteurin das Portal franchise-abc. Als freiberufliche Onlineredakteurin übernimmt sie sämtliche journalistischen Arbeiten und verfasst zudem hochwertigen Content (z. B. Fachartikel oder Pressemitteilungen) für Verlage, Fachzeitschriften, Webseitenbetreiber und Unternehmen.

Diskutieren Sie mit...