Interview mit Herrn Bernd Dressler von der Medienagentur

Das Geschäftskonzept der Medienagentur besteht darin, kleinen und mittleren Unternehmen eine sehr günstige und originelle Werbeplattform für ihre Unternehmensdarstellung zur Verfügung zu stellen. Dabei wurde das Dienstleistungskonzept mit einer Vielzahl erfahrener und angesehener Unternehmen entwickelt, sodass den Kunden eine interessante und auffällige Dauerwerbung an gut besuchten Plätzen zu unschlagbar günstigen Preisen geboten wird.

Bernd Dressler von der Medienagentur hat uns jetzt in einem exklusiven Interview die wichtigsten Fragen von potenziellen Franchisenehmern beantwortet.

Franchise ABC: Seit wann gibt es die Medienagentur und wie sind Sie auf die Idee gekommen, ein Franchisesystem zu entwickeln und anzubieten?

Bernd Dressler: Die Medienagentur entstand 2006. Die Frage ist, wie kann man effektiv Werbung machen und der Schlüssel hierzu, liegt in einer innovativen Präsentation. Diese Möglichkeit wurde geschaffen und bietet unseren Franchisenehmern daher eine einzigartige Chance.

Franchise ABC: Hat sich die Medienagentur auf einen bestimmten Dienstleistungsbereich spezialisiert?

Bernd Dressler: Unsere Franchisenehmer stellen kleinen und mittleren Unternehmen eine Möglichkeit in ihrem regionalen Umfeld besonders kostengünstig und wirkungsvoll Werbung zu machen. Anders als mit normaler Werbung (Zeitungsanzeigen, Zettel verteilen) , erreichen die Werbekunden unserer Medienagenturen eine messbare Umsatzsteigerung.

Franchise ABC: Welche Vorteile hat das Konzept am Markt und gegenüber Wettbewerbern?

Bernd Dressler: Diese Werbemöglichkeit ist vollkommen zielgerichtet, es gibt keinen Streuverlust, da sie direkt im Geschäftsumfeld den potenziellen Kunden anspricht. Es ist einfach viel kostengünstiger und extrem wirkungsvoller als z. B. Zeitungsanzeigen.

Franchise ABC: Was erwarten Sie von Franchisenehmern?

Bernd Dressler: Wir erwarten von unseren Franchisenehmern, dass sie zielstrebig und engagiert sind und Freude daran haben mit Menschen zu arbeiten, alles andere erhalten sie von uns.

Franchise ABC: Was können Franchisenehmer von Ihnen erwarten?

Bernd Dressler: Unsere krisensichere Vollexistenz bietet eine Ausbildung, Unterstützung durch dauerhafte Betreuung und den Erhalt von ausführlichen Grundqualifikationen, ein Lizenzhandbuch und Starthilfe, mit einer gründlichen Einweisungsschulung und vielen Tipps zur erfolgreichen Medienarbeit, zusätzlich bekommen Sie eine professionelle Webseite (Wert ca. 1.500.- Euro) gestellt. Weiterhin erhalten unsere Lizenznehmer die Möglichkeit, durch von uns entwickelte Zusatztools ihr Einkommen nochmals deutlich zu erhöhen. Wir bieten mit der Medienagentur eine „schlüsselfertige Vollexistenz“.

Franchise ABC: Wie sollten sich Franchisenehmer auf ein persönliches Gespräch vorbereiten?

Bernd Dressler: Unser sehr umfassendes Infomaterial bietet den Interessenten die Möglichkeit sich ein qualifiziertes Bild von der zukünftigen Arbeit und den Verdienstchancen zu machen und nur noch mit Detailfragen in das Erstgespräch zu starten.

Franchise ABC: Gibt es ein spezielles Auswahl- oder Bewerberverfahren und anhand welcher Kriterien werden Franchisenehmer ausgewählt?

Bernd Dressler: Es gibt keine besonderen Qualifizierungsmaßnahmen. Wichtig ist nur, dass man über eine gute Organisationsfähigkeit verfügt und gut mit Menschen umgehen kann.

Franchise ABC: Gibt es spezielle Standorte, die mit Franchisenehmern besetzt werden sollen?

Bernd Dressler: Dieses Dienstleistungskonzept bietet unseren Franchisenehmern an jedem Ort eine gute Startmöglichkeit. Überall, wo die Zielgruppe der kleineren Unternehmen Werbung braucht, haben unsere Lizenznehmer hervorragende Verdienstmöglichkeiten.

Franchise ABC: Gibt es etwas, was sie potenziellen Franchisenehmern raten möchten?

Bernd Dressler: Unsere Interessenten sollten sich gut überlegen, ob sie gerne mit Menschen arbeiten und ob sie auch bereit sind auf diese zuzugehen.

Franchise ABC: Wie sehen Sie die Zukunft des Unternehmens?

Bernd Dressler: Solange es kleine und mittlere Unternehmen mit eingeschränkten Werbebudgets gibt, wird es einen Nutzen für unser Dienstleistungskonzept geben und dieses wird auch in der Zukunft eine feste Stellung auf dem Markt einnehmen.

GESCHRIEBEN VON

Seit dem Jahr 2012 betreut Alexandra Latour als Chefredakteurin das Portal franchise-abc. Als freiberufliche Onlineredakteurin übernimmt sie sämtliche journalistischen Arbeiten und verfasst zudem hochwertigen Content (z. B. Fachartikel oder Pressemitteilungen) für Verlage, Fachzeitschriften, Webseitenbetreiber und Unternehmen.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit...