OBI Franchisesystem erhält F&C-Award Gold

0

Das Franchisesystem OBI GmbH & Co. KG Deutschland KG hat jetzt den F&C-Award Gold erhalten. Diese Auszeichnung vergibt das Internationale Centrum für Franchising und Cooperation (F&C) in Münster an Franchisesysteme, die hervorragende Ergebnisse bei einer Partnerzufriedenheitsanalyse erreichen.

Der Award beurkundet Franchisesystemen eine überdurchschnittlich gut Beziehungsqualität zwischen Franchisezentrale und Franchisenehmer. Dabei stellt eine hohe Beziehungsqualität die zentrale Voraussetzung für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg eines Franchisesystems dar, so F&C-Geschäftsführer Dr. Martin Ahlert. Regelmäßig werden Franchisenehmer aus rund 200 Franchisesystemen vom F&C befragt.

Besonders gute Werte erreichte das Franchisesystem OBI in den Bereichen geschäftlicher Erfolg und Verhältnis zu Mitarbeitern sowie tägliche Arbeit und Verbundenheit mit dem Franchiseunternehmen, erklärt Dr. Ahlert. Mit der Weiterempfehlungsquote von 98 Prozent sowie der Quote von 98 Prozent bei der Frage nach der Wiederentscheidung für das Franchisesystem kann OBI als überdurchschnittlich gut bezeichnet werden.

Das F&C ist ein wissenschaftliches Forschungsinstitut und Kompetenzzentrum für Marketing und Unternehmensführung in kooperativen Unternehmensnetzwerken. Als sachverständige Institution sorgt das Institut seit dem Jahr 1999 im deutschen Kooperationsbereich für Leistungstransparenz, Begriffsklarheit sowie Qualitätssicherung in kooperativen Unternehmensnetzwerken.

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (1 Bewertungen)
Diesen Artikel teilen

GESCHRIEBEN VON

Seit dem Jahr 2012 betreut Alexandra Latour als Chefredakteurin das Portal franchise-abc. Als freiberufliche Onlineredakteurin übernimmt sie sämtliche journalistischen Arbeiten und verfasst zudem hochwertigen Content (z. B. Fachartikel oder Pressemitteilungen) für Verlage, Fachzeitschriften, Webseitenbetreiber und Unternehmen.

Diskutieren Sie mit...